01.12.2018

Weihnachten: Frohe, ruhige und besinnliche Zeit?!

Was wünschen wir uns gegenseitig zu Weihnachten: Fröhliche, ruhige und besinnliche Tage?! Und was erleben wir: Stressige Weihnachtseinkäufe Zu viel Zeitdruck Geschenkezwang Zu viel Essen und Trinken Familienstreitigkeiten statt Harmonie Zu hohe Erwartungshaltungen Wenig Zeit für sich selbst Zu wenig Bewegung Was brauchen Sie konkret, um an Weihnachten fröhlich, besinnlich und ruhig sein zu können? mehr…

31.10.2018

Raus aus dem November-Blues

Gerade war noch der goldene Oktober da: Warme Temperaturen, Sonnenschein, barfuss in den Schuhen… Auf einmal ändert sich alles: Nebel, es wird früher dunkel, Herbststürme – insgesamt wird es ungemütlicher. Und zack: Sie haben den November-Blues und ein Stimmungstief ist da. Was können Sie dagegen tun?  Verschaffen Sie sich viel Bewegung!  Bewegung versorgt Ihren Körper mehr…

01.10.2018

Auftanken mit der Mini-Auszeit zwischendurch

Sind Sie abends immer müde, ausgelaugt und nur noch fähig zum Abhängen vor dem Fernseher? Haben Sie dann die Hoffnung auf das Wochenende, auf die Feiertage und den Urlaub: endlich mal wieder ausruhen und auftanken? Aber: Das wichtigste für unseren Energiehaushalt sind während des Tages die ganz kleinen Auszeiten. Wissenschaftler haben festgestellt, dass wir spätestens mehr…

31.08.2018

Überraschen Sie sich selbst mit den Überraschungstöpfen: Aufgaben und Genuss

Unangenehme Aufgaben schieben wir gerne vor uns her – der innere Schweinehund lässt grüßen.  Heute stelle ich Ihnen einen etwas unkonventionellen Trick vor, um diesen Schweinehund zu überlisten und solche Aufgaben motivierter anzupacken.  Dieser Trick ist allerdings eher für Tätigkeiten geeignet, die nicht termingebunden sind – beispielsweise Schrank aufräumen, Ablage machen etc.  Und damit wären mehr…

01.08.2018

Die Geschichte von den Fröschen

Es war einmal eine Gruppe von Fröschen, die einen Wettkampf machen wollten. Ihr Ziel war es, die Spitze eines hohen Turmes zu erreichen. Viele Zuschauer hatten sich bereits versammelt, um diesen Wettbewerb zu sehen und die Frösche anzufeuern. Das Rennen konnte beginnen. Ehrlich gesagt: Von den Zuschauern glaubte niemand so recht daran, dass die Frösche mehr…

01.07.2018

Warum das „Warum“ so wichtig ist

Kleine Kinder fragen häufig nach dem „Warum“? Manchmal ist es Beschäftigungstherapie, doch häufig spielt das Wissen-Wollen eine große Rolle. Denn erst wenn sie verstanden haben, warum das so ist, dann können sie eine Entscheidung oder Regel auch akzeptieren. Irgendwann hören wir aber mit der Erklärung „Warum“ auf. Vielleicht denken wir, dass es der andere sowieso mehr…

02.06.2018

Weg vom „Versuchslabor“ – hin zur Tatkraft!

Versuchen Sie, das Zentrum dieser Zielscheibe zu berühren!  Und? Sicher haben Sie die Mitte der Zielscheibe berührt, doch dann haben Sie sie berührt und nicht versucht, sie zu berühren.  Jetzt versuchen Sie es noch mal, sie zu berühren. Wenn es Ihnen gelingt, sie zu berühren, so bedeutet das nur, dass Sie nicht wirklich versucht haben, mehr…

02.05.2018

Atmen Sie sich frei und fit

„Ich habe kaum Luft dazu…“ „So, erst einmal richtig durchatmen…“ „Keine Zeit für eine Verschnaufpause…“ „Ich bin richtig atemlos.“ „Da musste ich erst mal um Atem ringen.“ Kennen Sie diese Aussagen auch? Wir atmen den ganzen Tag und die ganze Nacht – 24 Stunden rund um die Uhr. Wir machen etwas die ganze Zeit, doch mehr…

01.04.2018

Das Lebensbuch

„Das Leben gleicht einem Buch: Narren durchblättern es flüchtig, der Weise liest es mit Bedacht, weil er weiß, das er es nur einmal lesen kann.“ (Jean Paul) Unser Lebensbuch ist voller Beiträge. Wir finden spannende Krimis, aufregende Märchen, Sagen und Legenden genauso wie gewöhnliche Einkaufslisten und bedeutungsvolle Geburts- und Todesanzeigen. Alles wird darin vermerkt. Das Banale mehr…

01.03.2018

Inseln der Ruhe

Konzentrative Entspannung stärkt die Konzentration, entspannt und beruhigt den Organismus in stressigen Situationen und hilft gegen Ängste aller Art. Der Nervenarzt J. H. Schultz entwickelte sie 1932. Seither ist sie fester Bestandteil der Medizin und Psychotherapie. Nach einer Einstimmung folgen Übungen zu Schwere, Atem und Wärme. Die Vorstellung, dass ein angesprochener Körperteil ganz schwer ist, mehr…

01.02.2018

Beziehungspflege – oder: Der Lauf der Zeit?

…buhlen… …balzen… …baggern… Was tun wir nicht alles zu Beginn einer Beziehung? Wir zeigen uns von unserer besten Seite. Wir überlegen ganz genau, was wir heute anziehen, um einen guten Eindruck zu machen. Die Körperpflege ist uns besonders wichtig. Riechen wir gut, haben wir einen frischen Atem? Wir investieren in die tollsten Unternehmungen, zum Beispiel mehr…

02.01.2018

Brennende Ziele oder lauwarme Vorsätze?!

Das neue Jahr hat begonnen und in allen Prospekten von Discountern sehen wir Fitnessgeräte für zuhause und Sportbekleidung. Viele Menschen starten gerade zum Jahreswechsel mit guten Vorsätzen: Endlich abnehmen, sich gesünder ernähren, mehr Bewegung und Sport … Dieses Jahr wirklich – und dann packen wir die Geräte in die hinterste Ecke, weil wir sie doch mehr…