Brennende Ziele oder lauwarme Vorsätze?!

Das neue Jahr hat begonnen und in allen Prospekten von Discountern sehen wir Fitnessgeräte für zuhause und Sportbekleidung. Viele Menschen starten gerade zum Jahreswechsel mit guten Vorsätzen: Endlich abnehmen, sich gesünder ernähren, mehr Bewegung und Sport … Dieses Jahr wirklich – und dann packen wir die Geräte in die hinterste Ecke, weil wir sie doch nicht nutzen und sie uns ein schlechtes Gewissen machen. Den Jogginganzug ziehen wir dann auf dem Sofa an, weil er so bequem ist.

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Dann sollten Sie Ihre Ziele vielleicht anders angehen und folgende drei Strategien befolgen.

Strategie 1: Suchen Sie nach emotional motivierenden Gefühlen für Ihre Ziele

Motivation hat selten etwas mit Vernunft zu tun. Was uns wirklich zum Handeln motiviert, sind unsere Gefühle.

Das sind solche Emotionen wie Lust, Schmerz, Vorfreude, Sinne erleben, Neugier, Liebe oder Angst.

Also fragen Sie sich:

  • Was habe ich Schmerzhaftes und Schlechtes erlebt, weil ich mein Ziel in der Vergangenheit nicht erreicht habe?
  • Was werde ich Tolles und Großartiges erleben, wenn ich mein Ziel erreicht habe?
  • Was werde ich für ein Mensch sein, wenn ich mein Ziel erreicht habe?
  • Was werden ich fühlen, spüren, hören, können…?

Strategie 2: Forschen Sie nach dem „Warum“ Ihrer Ziele

Suchen Sie auch hier nach Gründen, die Sie magisch in diese Richtung hinziehen und motivieren.

  • Ich werfe 5 Kilo Ballast ab, weil…
  • Ich nehme die Treppe statt den Fahrstuhl, weil…
  • Ich esse täglich 2 mal Obst, weil…

Strategie 3: Planen Sie Schwierigkeiten und Hürden ein

Wenn es so einfach wäre, dann hätten Sie es ja bereits erreicht. Also überlegen Sie sich folgende Fragen:

  • Welche Schwierigkeiten werden mir wahrscheinlich begegnen und was mache ich dann?
  • Was sind die wahrscheinlichen Stolperfallen und wie gehe ich dann konkret damit um?
  • Welche Ablenkungen und Verführen begegnen mir und wie umschiffe ich diese?

Mit diesen drei Strategien werden Sie Ihre Motivation wesentlich länger am Brennen halten und dadurch den Erfolg haben, der Sie weiter anspornt.

Viel Freude und Erfolg beim Erreichen Ihrer Ziele wünscht Ihnen Ihre Sabine Holzhauser

Teilen Sie diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

771